Top Level Management Training mit edlen Pferden und erlesener Kulinarik Dressurtage auf Gut Hohenkamp am 11. und 12. September 2021 Late Entry Springen am 14. September 2021

Springlehrgang mit Klaus Reinacher

Der Springlehrgang auf Gut Hohenkamp am 02. und 03. November 2013 mit dem international erfolgreichen Springtrainer Klaus Reinacher übertraf alle Erwartungen. Trainer, Teilnehmer und  Zuschauer zeigten sich begeistert von den optimalen Rahmenbedingungen auf der privaten fünf Sterne Reitanlage Gut Hohenkamp. „Vom Feinsten. Die Springhalle mit den Maßen 30mx80m ist ein Traum für jeden Springreiter. Auch das Hindernismaterial und der super gepflegte Boden. Alles Top“, resümiert Klaus Reinacher fasziniert das zweitägige Intensivspringtraining.

Die zahlreichen Teilnehmer profitierten bei intensivem Training in kleinen Gruppen von den Profitipps des Springexperten. Sie lobten sehr, dass der Springtrainer sich intensiv mit den einzelnen Pferden beschäftigte und das Training individuell aber intensiv aufbaute und konsequent steigerte. Der systematische und durchdachte Trainingsaufbau von Klaus Reinacher kam bei den Reitern sehr gut an. Alle mitwirkenden aktiven Sportler freuten sich über ihre enormen Fortschritte nach diesem gelungenen Springevent auf Gut Hohenkamp.

Unter der fachkundigen Anleitung von Klaus Reinacher lernten die Reiter die Distanzen zwischen den einzelnen Hindernissen besser einzuschätzen und das richtige Tempo für die einzelnen Sprünge im Parcours zu wählen.  Der Top-Springtrainer verstand es hervorragend durch systematischen unddurchdachten Unterrichtsaufbau die Kursteilnehmer zu motivieren sowie die

Sprungkraft der Pferde zu verbessern. Mithilfe seiner anschaulichen Profitipps konnte er seinen Schülern die kleinsten Feinheiten des Parcoursspringens deutlich und effizient vermitteln.

Nach lösender Springarbeit über Cavalettis, Gymnastikreihen und einzelnen Parcoursabschnitten durften die engagierten Springreiter zum Abschluss des Lehrgangs unter der fachkundigen Regie von Klaus Reinacher einen kompletten

Parcours springen. Fortsetzung folgt!

Trennlinie